10. Die Zeiten und Modi der Verben
10.13. Die si-Sätze (Konditionalsätze)
10.13.4. Der irreale si-Satz der Vergangenheit
Diese Art von Satz drückt aus, dass der geschilderte Sachverhalt im Moment, in dem er gesagt wird, nicht mehr realisierbar ist, da er schon in der Vergangenheit liegt.
Beispiele:
Wenn schönes Wetter gewesen wäre, wären wir ins Kino gegangen. (Das war aber gestern oder letzte Woche oder... und ist deshalb nicht mehr möglich.)
Er hätte dir geholfen, wenn du ihn gebeten hättest. (Du hast ihn aber nicht gebeten, deshalb ist es jetzt zu spät.)
Im Französischen braucht dieser Satztyp
  • im si-Teil das Plus-que-parfait;
  • im Hauptsatz das Conditionnel passé.
Beispiele:
Si tu avais voulu, tu aurais pu venir chez nous. Wenn du gewollt hättest, hättest du zu uns kommen können.
Elle aurait réagi différemment si elle l'avait su. Sie hätte anders reagiert, wenn sie es gewusst hätte.

Anmerkung:
Je nach Sinn ist bei diesem Typ des Konditionalsatzes im Hauptsatz auch Conditionnel présent anstatt Conditionnel passé möglich.
Beispiele:
Si je ne t'avais pas invité, nous ne serions pas ici maintenant. Wenn ich dich nicht eingeladen hätte, säßen wir jetzt nicht hier.
Si tu n'étais pas sorti avec les cheveux mouillés hier, tu ne serais pas malade aujourd'hui. Wärst du gestern nicht mit nassen Haaren rausgegangen, wärst du heute nicht krank.

Im si-Teil des irrealen Bedingungssatzes darf kein Conditionnel stehen!


© 2013-2024 Christophe Weber