5. Die Substantive und die Artikel
5.4. Merkmale zum Erkennen des Geschlechts von Substantiven
5.4.3. Genus bei Ländernamen und bei Namen von Regionen
Für Ländernamen gibt es eine recht einfache Regel, die erklärt, welches Geschlecht der betreffende Ländername hat.
  1. Endet der Name des Landes oder einer Region auf -e, so ist er normalerweise feminin: la France, l'Allemagne (f), l'Espagne, la Pologne, la Turquie, la Normandie, la Picardie, la Provence usw.
    Es gibt einige wenige Ausnahmen: le Mexique, le Cambodge, le Mozambique, le Za´re, le Maine.
  2. Ländernamen, die nicht auf -e enden, sind maskulin: le Portugal, le Japon, le Danemark, le Périgord, le Limousin
  3. usw.

© 2013-2023 Christophe Weber